Life Coaching

Komm mit auf die Meta-Ebene und lebe Dein neues Motto „Ist schon gelöst“.

DU kannst das

Gerne zeige ich Ihnen, wie Sie auf die Meta-Ebene Kommen.

GESETZE DER LEICHTIGKEIT

Life-Coaching-Gesetze

Nimm es, wie es kommt, denke in Lösungen.

§1 IST SCHON GELÖST
Die einzige Einstellung, mit einer Krise umzugehen, ist mein Satz „IST SCHON GELÖST“. Du erlangst die Sichtweise „Ich bin nicht dagegen, denn was passiert, passiert gerade“. Leiste keinen Widerstand, ansonsten wird es „schmerzhafter“. Nimm es, wie es kommt, und denke in Lösungen. In der Psychologie sage ich: Wenn Du auf der Meta-Ebene bist, nimmst Du die Krise sachlich mit Fakten. Die Definition Deiner Meta-Ebene ist Deine Spiegelung. Du blickst von außen auf Dich, auf Deine Situation, auf die Akteure. Wie Du dahin kommst, dass Du intuitiv zu Dir sagst „ist schon gelöst“, also auf die Meta-Ebene kommst, dahin coache ich Dich.

§2 Leidenschaft
Du bist nur erfolgreich mit Leidenschaft. Leidenschaft ist keine Arbeit, sondern Berufung. Leidenschaft erzeugt Glücksgefühle, wenn Du Deine beruflichen Ziele erreichst. Bei Deinem Hobby ist es doch ähnlich: Es ist niemals lästig, egal wie viele Stunden Du investiert. Open-minded sein und auf sein Bauchgefühl hören. Jetzt nimmst Du Deine Sehnsucht sowie Kreativität und machst einfach. Natürlich brauchst Du Durchsetzungskraft, etwas Geduld und eine Menge Portion Mut. Ob es eine Sicherheit für Deinen Erfolg gibt? Das liegt in Deiner Leidenschaft!

§3 Bleib bei der Sache
Trotz der Vorwürfe, Beleidigungen und manipulierenden Aussagen Deines Gegenübers, bleiben wir auf der Sach- sowie Metaebene und disqualifizieren den Psychopathen, Soziopathen und Narzissten. Diese Typen von Mitarbeitern oder Kollegen machen unter anderem viel Lärm um nichts. Gemeinsam entlarven wir diese Menschen, um einen Schaden zu minimieren oder zu verhindern. Als Dein Sparringspartner ist es meine Aufgabe, diese irren Typen mit Dir zu entlarven.

§4 Schachmatt
Business ist wie Schach. Nur mit Geduld und Demut gelingen die besten Züge. Es ist die Fähigkeit zu strategischem Denken und wohlüberlegtem Handeln, welche sowohl beim Schach als auch im Business benötigt wird. Viele der Grundzüge des Schachspiels lassen sich im Managementalltag anwenden und umsetzen. Nehmen wir beispielsweise die Figuren Dame und Springer. Die Dame versteht es, in alle Richtungen zu spielen, in kurzer und langer Distanz zu agieren, um auch den König idealerweise zu verteidigen. Der Springer spielt in die Ecke hinein und ist somit nicht gradlinig, mit dem Überraschungsmoment ist zu arbeiten. Dies als nur ein Beispiel. In meinem Life-Coaching konzentrieren wir beide uns auf die handelnden Akteure um Dich herum.

§5 Führen und lenken
Runter zur Basis, um Mitarbeiter zu verstehen, Ängste zu erkennen und Stärken zu fördern. Gerade jetzt in Krisen ist Führung das Element der Geschäftsführung, Leader und Manager. Dabei geht es weniger um das Warum, sondern um das Machen. Bei richtiger Führung versteht man Mitarbeiter, deren Stärken und Schwächen, Fähigkeiten sowie Defizite, Motivation und Ängste sowie Talente zu erkennen.

§6 Wertschätzung mit Stil
Nett sein. In Verhandlungen darf es in der Sache hart und dem Menschen gegenüber sanft sein. Auch wenn es hart auf hart erscheint. In meinen Beratungen sage ich zu meinen Kunden „NETT SEIN“ – das ist die Basis. In diesem Sinne bitte somit Wertschätzung ins Handeln übersetzen.

§7 In dubio pro reo
Woher weißt Du, dass es die Wahrheit ist? Wer sagt Dir was, in welcher Weise, mit welcher Absicht, zu welchem Zeitpunkt. Anhand meines Schachbretts analysieren und entlarven wir den Lügner. In diesem „Spiel“ geht es um Manipulation, Wahrheit, Glauben und Illusion. Es geht um die Quelle und dessen Manöver. Und über Deine Vermeidung Deiner möglichen kindlichen Naivität. Mit mir als Deinem Life-Coach finden wir gemeinsam die Quelle und seine Absicht.

§8 Sei ein Adler
Wenn Du richtig Fliegen lernen willst, dann frag nicht den Pinguin, sondern den Adler.

§9 Gehe weiter
Die beste Rache ist keine Rache. Gehe weiter, lächele, und mach Dein Ding. Der andere wird sich viel mehr darüber ärgern. Verschwende also nicht Deine kostbaren Energien in Menschen, die es nicht wert sind.

§10 Höre und beobachte
Das Wichtigste an Kommunikation ist, zu hören und was nicht gesagt wird. Achte auf die Stillsten gegenüber.

§11 Nicht meine Erwartungshaltung
Wieso sollst Du Dein Leben in der Erwartungshaltung anderer Menschen führen? Es ist dir egal, was andere Menschen von dir erwarten. Diese Menschen leben nicht Dein Leben!

Fazit: Nur der Unwissende wird böse, der Weise versteht.
Lebe jeden Moment mit einer heiteren, freundlichen, ironischen Grundstimmung.